Brotzeit mit selbstgeerntetem Gemüse


Um unsere erste eigene Ernte zu feiern haben wir am Donnerstag eine kleine Brotzeit zubereitet.  Es gab auch schon einiges an Gemüse, das dringend raus aus dem Beet wollte: Unsere Ernte bestand aus 3 Rettichen und einem riesigen Kopfsalat (ein paar Bilder davon findet ihr auch auf Instagram). Gekocht haben wir eine leckere Rettich-Kartoffel-Karotten-Suppe und dazu gab es einen koreanischen Apfel-Rettich-Salat mit geröstetem Sesam, einen grünen Salat und ein selbstgebackenes Brot mit Kräuteraufstrichen und Brotzeitbrettl.

ulkig
brotzeitbrettl

Dass Stefan von ugly fruits und der Dekan unserer Design Fakultät, Prof. Peter Naumann,  noch zu unserer kleinen, spontanen Runde dazustießen, hat uns besonders gefreut.
Vielen Dank Euch allen für den netten Abend und den spannenden Austausch!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

tisch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.